Hundebox Faltbar Test & Vergleich 2021

Hundebox-Faltbar-Test

Einen Hund zu transportieren, ist nicht immer so leicht. Wie schön wäre es, wenn man eine Lösung dafür hätte, die sich zugleich auch noch flexibel einsetzen ließe. Diese Lösung existiert und sie besteht in einer Hundebox, die sich falten lässt. In unseren Hundebox Faltbar Test haben wir uns angesehen, welche Modelle es auf dem Markt für Sie gibt.

Die besten Modelle haben wir in unseren Top 7 zusammengefasst. Darin können Sie ihren geliebten Vierbeiner super einfach herumtragen. Sie können ihn damit auch im Auto transportieren und die Box kann ihm als Hundehöhle oder als Reisebett dienen. Wenn Sie die Box nicht brauchen, falten Sie sie einfach zusammen und schon ist es kinderleicht, sie zu verstauen.


Was ist das Beste Hundebox Faltbar – Schnelle Antwort

Siehe auch:


Top 7 Hundebox Faltbar Test

1. dibea Hundebox Faltbar aus Stoff

dibea-Hundebox-Faltbar-aus-Stoff

Die dibea Hundebox Faltbar aus Stoff eignet sich nicht nur für Hunde. Auch Katzen und andere Kleintiere können darin ihre Reise antreten. Für Hunde wiederum lässt sich diese Box auch als Trainingsmittel einsetzen. Darin können sie lernen, stubenrein zu werden bzw. Verschmutzungen des eigenen Schlafplatzes zu vermeiden.

Ein Rahmen aus Stahlrohensorgt für eine gute Stabilität, ohne dass dabei das Gewicht zu groß wird. Ein Tragegriff und dazu noch ein Schultergurt erlauben das Tragen auf verschiedenen Wegen. Wenn sie nicht gebraucht wird, lässt sich die Box zusammenklappen und damit leicht verstauen.

In der Box sorgt ein Liegekissen für kuscheligen Komfort. Dazu enthält sie noch 2 Taschen, in denen sich kleine Dinge verstauen lassen. Das Material ist pflegeleicht und abwaschbar. Die Box kommt jedoch mit einem starken, chemischen Geruch. Sie muss also erst einmal ordentlich auslüften, bevor man sie einsetzen kann.

Vorteile:

  • Vielseitig einsetzbar
  • Lässt sich auf verschiedene Arten transportieren
  • Kuschelig und bequem

Nachteile:

  • Kommt mit einem starken, chemischen Geruch

2. EliteField Faltbare Hundebox mit 3 Türen in vier Größen

EliteField-Faltbare-Hundebox-mit-3-Türen

Die EliteField Faltbare Hundebox kommt mit einer riesigen Auswahl an unterschiedlichen Farben. Sie lässt sich in wenigen Sekunden ohne den Einsatz von Werkzeugen montieren oder zusammenklappen. Der Rahmen besteht aus einem starken Stahlrohr. Dieser ist sehr stabil und zugleich nicht zu schwer.

Ihr Hund kann über drei Netztüren in die Box hineinklettern. Diese befinden sich vorn, an der Seite und oben. Dazu kommen zwei Taschen für Zubehör. Eine Tragetasche und ein Fleecebett werden kostenlos mitgeliefert. Der Schultergurt ist gepolstert, was das Tragen erleichtert. Die Box ist faltbar, so dass sie sich leicht verstauen lässt.

Das Fleecebett könnte ein wenig dicker und bequemer ausfallen, doch hier lässt sich leicht mit einer Decke oder einem Kissen nachhelfen. Das Innere der Box ist dank Netztüren gut belüftet und Ihr Hund kann sehen, was um ihn herum geschieht.

Vorteile:

  • Leicht
  • Stabil
  • Lässt sich einfach verstauen

Nachteile:

  • Das Fleecebett ist nicht sehr komfortabel

3. FEANDREA Auto Hundetransportbox Faltbar für kleine Hunde

FEANDREA-Auto-Hundetransportbox-Faltbar

Die FEANDREA Auto Hundetransportbox ist praktisch, leicht und flexibel. Dank einer Verstärkung aus Metall ist sie sehr stabil. Das verwendete Oxford Gewebe widersteht kratzenden Krallen und es wird noch eine weiche Unterlage aus Kunstfell mitgeliefert.

Die Reinigung erfolgt mit einer weichen Bürste und der Bezug lässt sich abnehmen und separat in der Maschine waschen. Auf drei Seiten befinden sich Sichtfenster, die für eine gute Luftzirkulation sorgen. Das Auto bzw. die eigene Einrichtung werden durch abgerundete Ecken vor Schäden geschützt.

Ohne den Einsatz von Werkzeugen lässt sich die Box schnell falten und montieren. Die Öffnung auf der Oberseite ist ein wenig klein geraten. Zwar können die Hunde auch über die Seiten in die Box klettern, doch die Oberseite wird vor allem für ängstliche Fellnasen gebraucht.

Vorteile:

  • Sehr stabil
  • Mit guter Luftzirkulation
  • Herausnehmbare Kunstfellunterlage

Nachteile:

  • Die Öffnung auf der Oberseite ist ein wenig klein

4. dibea Faltbare Hundebox aus Metall von S bis XXXL

dibea-Faltbare-Hundebox-aus-Metall

Die dibea Faltbare Hundeboxist als Käfig ausgeführt und lässt sich flexibel einsetzen. Sie kann ein Rückzugsort für den eigenen Hund daheim oder eine Transportbox sein. Ebenso lässt sie sich als Schlafplatz auf Reisen verwenden.

Als Unterlage dient eine Bodenwane aus Kunststoff. Diese lässt sich zur Reinigung herausnehmen und leicht abwischen. Im Lieferumfang ist eine Trennwand enthalten, mit der sich der Käfig in zwei Bereiche unterteilen lässt. Damit können Sie zwei Tiere zugleich darin transportieren, ohne dass es zu Rangeleien kommt.

Die Box wird mit einem Sicherheitsverschluss verriegelt und lässt sich für die Lagerung ganz einfach zusammenklappen. Die Tür lässt sich jedoch nicht immer so leicht schließen, wie man das erwarten würde. Das beeinträchtigt jedoch die Nutzung der Box kaum.

Vorteile:

  • Sehr stabil
  • Lässt sich in 2 Bereiche unterteilen
  • Extrem leicht zu reinigen

Nachteile:

  • Tür lässt sich nur schwer schließen

5. EUGAD Hundebox Faltbar von S bis XXL

EUGAD-Hundebox-Faltbar-von-S-bis-XXL

Die EUGAD Hundebox Faltbarist zusammengefaltet sehr klein und lässt sich leicht verstauen. Sie verfügt über zwei geräumige Taschen, in denen sich allerlei Zubehör unterbringen lässt. Der Bezug kann abgenommen und separat in der Maschine gewaschen werden.

Im Inneren befindet sich eine weiche Unterlage aus Kunstfell. Diese lässt sich herausnehmen und ebenfalls separat waschen. Die Box lässt sich auf drei Seiten öffnen. Das ist einmal auf der Vorderseite, einmal an der Seite und die dritte Öffnung ist oben. Das Öffnen und Schließen erfolgt mit Reißverschlüssen. Siekann als Spielhöhle daheim oder für den Transport der geliebten Vierbeiner verwendet werden.

Hunde und auch Katzen nehmen die Box gerne an. Sie spielen und verkriechen sich darin und fühlen sich im Inneren pudelwohl. Die Reißverschlüsse sind jedoch ein wenig hakelig. Das erschwert das Öffnen und Schließen unter dem gleichzeitigen Ansturm der Fellnasen.

Vorteile:

  • Vielseitig einsetzbar
  • Weiche Unterlage
  • Einfach zu verstauen

Nachteile:

  • Hakelige Reißverschlüsse

6. Trixie Faltbare Hundetransportbox für große Hunde

Trixie-Faltbare-Hundetransportbox

Die Trixie Faltbare Hundetransportbox besteht aus Polyester und ist sehr strapazierfähig. Ein Metallrahmen verleiht ihr dazu noch die nötige Stabilität. Sie lässt sich auf drei Seiten öffnen. Die Eingänge sind dabei als Netz ausgeführt, so dass auch im geschlossenen Zustand genügend Luft zirkulieren kann. Wenn nötig, lässt sich der Netzeinsatz aber auch abdecken.

Unter der Box befinden sich Klettbänder. Diese verhindern ein Verrutschen beim Transport. Im Inneren befindet sich eine Einlage aus Kunstfell. Diese kann herausgenommen und in der Maschine bei 30 Grad gewaschen werden. Mit Bodenlaschen und Heringen lässt sich die Box auch im Freien fest verankern und nutzen.

Die Tasche selbst ist einfach zu reinigen. Dafür brauchen Sie sie nur auszuwischen. An den Seiten befinden sich Taschen und Halter für Flaschen. Die Transporttasche für die Box ist jedoch ein wenig klein geraten. Damit ist es nicht so einfach, sie nach dem Falten darin zu verstauen.

Vorteile:

  • Sehr strapazierfähig
  • Weiche Einlage
  • Einfach zu reinigen

Nachteile:

  • Die Transporttasche für die Box ist ein wenig klein

7. AmazonBasics Faltbar Hundekäfig von M bis XXXL

AmazonBasics-Faltbar-Hundekäfig

Der AmazonBasics Faltbar Hundekäfig ist weich und lässt sich einfach als Hundehöhle daheim, als Bett auf Reisen oder als Transportbox nutzen. Da die Box faltbar ist, lässt sie sich sehr gut verstauen. Die weichen Seitenteile und der Innenboden machen die Box für Ihre Vierbeiner sehr komfortabel.

Über Fenster aus Netzgewebe auf drei Seiten wird eine gute Belüftung sichergestellt. Stabilität erhält die Box über ein PVC-Gestell, was für eine erhebliche Gewichtsersparnis sorgt. Die Ecken sind abgerundet, so dass das Auto und Mobiliar vor Schäden geschützt sind. Das Material ist wasserabweisend und lässt sich per Hand mit Wasser und ein wenig Reinigungsmittel waschen. Das Trocknen sollte danach an der Luft erfolgen.

Auf den ersten Blick macht die Box einen guten Eindruck. Wenn man sie jedoch auf einer harten Oberfläche abstellen möchte, sollte man für den eigenen Vierbeiner ein Hundebett einsetzen. Das muss dann aber leider extra bestellt werden.

Vorteile:

  • Vielseitig einsetzbar
  • Gute Luftzirkulation
  • Sehr leicht

Nachteile:

  • Hundebett für das Innere muss extra bestellt werden

Worauf es beim Kauf einer Hundebox Faltbar ankommt

Für den Kauf einer faltbaren Hundebox kommt es auf drei Kriterien an. Das sind einmal die Größe, dann die Beschaffenheit und am Ende die Ausstattung. Für die Größe ist es vor allem wichtig, dass Ihr Vierbeiner in die Box passt und genügend Platz darin hat.

Ist die Box zu groß, fehlt Ihrem Hund das Kuschelige und das Gefühl der Sicherheit. Auch kann er sich bei einem Unfall im Auto darin zu sehr bewegen und sich so verletzen. Ist sie zu klein, beengt sie ihn. Das ist am Anfang unangenehm, führt dann bald zu schmerzen und danach zu Angstzuständen. Ihr Hund wird dann versuchen, sich mit allen Mitteln daraus zu befreien.

Die Beschaffenheit wiederum unterscheidet nach dem Aufbau, dem Komfort und der Pflege. Eine Box muss so beschaffen sein, dass sie sich leicht montieren und falten lässt. Sie muss formstabil und widerstandsfähig sein. Damit kann sie den Belastungen durch einen Hund, der sich bewegt, anlehnt, über Krallen verfügt und beißen kann, widerstehen.

Für den Komfort muss die Box über genügend Öffnungen verfügen, damit Ihr Vierbeiner leicht hineingelangt. Eine gute Luftzirkulation muss gewährleistet und das Innere sollte für Ihren Hund schön kuschelig und weich sein. Dafür braucht sie eine entsprechende Unterlage, zum Beispiel als Kissen oder Kunstfellmatte, und weiche Wände.

Für die Pflege muss es möglich sein, die Box abzuwischen und sie eventuell zu waschen. Letzteres gilt für einen separaten Bezug oder für ein Kissen, das herausnehmbar ist. Die Box wird mit der Nutzung Verunreinigungen erfahren und die müssen sich einfach entfernen lassen.

Für die Ausstattung ist es wichtig, ob die Box mit einer Transporttasche kommt und ob sie über eigene Taschen bzw. Flaschenhalter verfügt. Eine Transporttasche macht es einfacher, die Box zu transportieren und sie schützt sie vor Staub, wenn man sie länger lagert. Taschen an der Box erlauben es, Zubehör mitzuführen. Flaschenhalter wiederum machen es möglich, Trinkwasser für den eigenen Vierbeiner bereitzuhalten.


Was ist eine Hundebox Faltbar

 

Eine faltbare Hundebox ist im Grunde genommen eine flexible Angelegenheit. Sie ist eine Box, die aus verschiedenen Materialen besteht und auf unterschiedliche Weise designt ist. Sie dient als Transportbox für Ihren Vierbeiner und lässt sich auch als Reisebett und Hundehöhle daheim einsetzen.


Welche Arten von Hundeboxen Faltbar gibt es

Faltbare Hundeboxen unterscheiden sich nach der Ausführung und dem Material. Im Großen und Ganzen werden sie oftmals als weiche Transportbox ausgeführt. Dann verwenden sie ein Kunststoffmaterial, dass weich ist und Ihrem Vierbeiner einen guten Komfort liefert.

Weiche Transportboxen verfügen über Netzfenster. Diese gestatten einen Blick nach Draußen und sorgen für die nötige Zirkulation der Luft. Die Fenster lassen sich oft aber auch verschließen, wenn es die Situation verlangt.

Ihre Stabilität erhalten weiche Transportboxen von einem Rahmen. Dieser besteht oftmals aus Stahl, hin und wieder aber auch aus Kunststoff. Letzterer ist viel leichter, so dass die Box sich dann einfacher tragen lässt.

Alternativ lässt sich eine faltbare Hundebox auch als Transportkäfig kaufen. Dieser bietet Ihrem Hund weniger Sichtschutz. Sie ist keine Höhle und damit als Rückzugsort weniger geeignet. Zugleich ist ein Käfig jedoch stabiler, so dass er den Belastungen durch Beißen, Kratzen und dem Gewicht eines Hundes leichter widerstehen kann.

Die größere Stabilität erlaubt es oftmals, einen Käfig in zwei Bereiche zu unterteilen. Dafür kann einfach eine Trendwand eingesetzt werden. Auf diese Art lässt sich das Ganze einem kleinen Hund anpassen und man kann damit sogar zwei Tiere zugleich transportieren.Transportkäfige lassen sich oftmals leichter reinigen. Der Boden kann dafür herausgenommen werden und die Gitterstäbe braucht man nur mit einem feuchten Tuch oder einem Schwamm abzuwischen.


Wozu wird eine Hundebox Faltbar gebraucht

Eine faltbare Hundebox eignet sich zur vorübergehenden Nutzung. Da sie faltbar ist, kann sie einfach verstaut werden, wenn sie nicht gerade gebraucht wird. Davon abgesehen, dient eine faltbare Hundebox vor allem drei Zwecken.

Der Hauptzweck ist es, den eigenen Vierbeiner darin zu transportieren. Das geht zum Beispiel super im Auto. In der Box ist der Hund sicher aufgehoben, dort kann er schlafen oder einfach die Reise genießen. Damit kann man als Halter sein Haustier zum Tierarzt bringen, Freunde besuchen oder in den Urlaub fahren.

Ein weiterer Verwendungszweck ist die Nutzung als Reisebettchen. Wenn man einen Urlaub macht, braucht man nun nicht alle Utensilien und das Hundebettchen mitzubringen. Die Hundebox bietet Ihrem Hund genügend Rückzugsraum und eine angenehme Schlafstatt.

Der dritte Zweck ist die Nutzung als Hundehöhle daheim. Wenn sich die Vierbeiner in der Box sehr wohl fühlen und sich gern darin verstecken, ist es eine gute Idee, sie auch ohne einen Transport zu nutzen. Dann kann Ihr Hund darin spielen und sich daran erfreuen, wenn er daheim ist.


Häufig Gestellte Fragen

Haufig-Gestellte-Fragen

Welche Größe muss die Hundebox Faltbar für meinen Hund haben?

Damit die Hundebox groß genug ist, sollte der Hund vor dem Kauf gemessen werden. Das geht einmal vom Boden bis zum Kopf für die Höhe und einmal vom Kopf bis zum Schwanzansatz für die Länge. Wenn man die Werte nun besitzt, kann man sie mit den Werten der Herstellerangaben vergleichen. Dabei sollte man jedoch bedenken, dass diese Werte immer die Außenmaße der Boxen darstellen. Daher sollte man 10% zu den gemessenen Werten des eigenen Hundes dazu addieren. Oftmals geben die Hersteller auch in Tabellen an, welche ihrer Boxengrößen sich für welche Hunderassen eignen. Dort kann man zur Sicherheit noch einmal vergleichen, ob man mit der gewählten Größe richtig liegt.

Wie viel kostet eine Hundebox Faltbar?

Die Preise für eine faltbare Hundebox unterscheiden sich nach Qualität und nach Ausführung. Generell kosten die günstigeren Modelle um die 20€ und die teureren um die 200€.

Wie lange kann ein Hund in einer Hundebox Faltbar bleiben?

In einer geschlossenen Hundebox darf ein Hund nur so lange bleiben, wie es dafür einen rechtfertigenden Grund gibt. So lautet das Gesetz. Anders ausgedrückt, so kurz wie möglich und so lang wie nötig.

Wie wird eine Hundebox Faltbar gereinigt?

Die Reinigung einer faltbaren Hundebox unterscheidet sich je nach Modell. Bei den meisten genügt es, sie auszuwischen bzw. auszusaugen. Einige haben einen abnehmbaren Bezug oder einen herausnehmbaren Boden. Der Bezug und ein Kunstfellboden lassen sich in der Maschine waschen. Mitunter kann die ganze Box mit der Hand gewaschen werden. Das Trocknen nach dem Waschen sollte immer an der Luft erfolgen.

Wo kann man eine Hundebox Faltbar kaufen?

Eine faltbare Hundebox lässt sich im Fachhandel oder aber im Internet finden. Im Internet lassen sich die Preise ganze einfach vergleichen und dort bekommt man auch noch viele Informationen. Darunter befinden sich zum Beispiel die Bewertungen derer, die die jeweilige Box bereits gekauft haben. Das erleichtert die Auswahl und die Nutzung. Darüber hinaus bekommt man bei einer Bestellung im Internet oft einen besseren Preis und die Hundebox direkt nach Hause geliefert.


Fazit

In unserem Hundebox Faltbar Test haben wir eine Liste der Top 7 Modelle für Sie gefunden. Alle Boxen hier sind für Ihren Hund bequem und sicher. Sie lassen sich leicht reinigen und verstauen und sie sind flexibel. Damit können sie ebenso gut als Transportbox, als Hundehöhle daheim und als Reisebett dienen. Jetzt ist es an Ihnen, das beste Modell für sich und Ihren Vierbeiner auszuwählen.

Kate Barrington
 

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: